background

Jahreshauptversammlung 2018

 

Am Freitag den 17. Februar stand traditionelle die jährliche Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Seebarn an. Kommandant Hörzinger konnte neben zahlreichen Feuerwehrkammeraden den Unterabschnittskommandant HBI Friedrich Ploiner und den Bürgermeister Labg. Mag. Alfred Riedl begrüßen.

 

V Wolfgang Bierbaum ließ das Jahr 2017 anhand seines Kassenberichts Revue passieren. Dabei zeigte er die Einnahmen und Ausgaben des abgelaufenen Jahres detailliert auf. Danach folgte der Bericht des Schriftführers VM Gerhard Weber jun. Er erläuterte dabei die Tätigkeiten der Kammeraden die im Jahr 2017 ausgeübt worden. Anschließend stand der Bericht des Kommandanten auf der Agenda.

 

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung 2018

Zwei Tiere bei Wohnhausbrand in Jettsdorf getötet

Aus derzeit noch unbekannter Ursache brach am frühen Morgen des 17.11.2017 in einem Wohnhaus in Jettsdorf ein Brand aus. Während sich die Bewohner noch rechtzeitig retten konnten, kam für zwei Haustiere jede Hilfe zu spät.

Weiterlesen: Zwei Tiere bei Wohnhausbrand in Jettsdorf getötet

Brandeinsatzübung Sachseneder

Die Geschäfte blühen im Grafenwörther Gewerbepark, vor wenigen Jahren siedelte sich auch der holzverarbeitende Betrieb „Sachseneder“ hier an, um alle Standorte in Österreich zu zentralisieren. Trotz des vorbildlichen vorbeugenden Brandschutzes am Gelände bilden die gewaltigen Lagermengen an Holz jedoch ein grundlegendes Brandrisiko, welches Annahme der Großeinsatzübung am 30.09.2017 war.

Weiterlesen: Brandeinsatzübung Sachseneder

Grafenwörther Feuerwehrleute „fit wie die Finnen“

Zum s.g. „Finnentest“ traten am Abend des 06.10.2017 knapp 30 Feuerwehrleute (fin.: "Palomiehet") aus der Marktgemeinde Grafenwörth an. Der international genutzte Fitnesstest soll unter einsatznahen Bedingungen die Tauglichkeit der Atemschutzgeräteträger feststellen.

 

Organisiert von den Arbeitsgruppen Atemschutz ("Hengityssuojainta") und Ausbildung & Einsatz ("Koulutus & Käyttö") wurde in Seebarn der standardisierte Hindernisparcour aufgebaut. In voller Montur müssen die Feuerwehrfrauen und -männer diesen in einer Maximalzeit absolvieren können.

Weiterlesen: Grafenwörther Feuerwehrleute „fit wie die Finnen“

Pfingstfest 2017

2018  Freiwillige Feuerwehr Seebarn