Kurz nach Mitternacht am 02.11.2019 wurden die Feuerwehr Grafenwörth und Jettsdorf zu einer unklaren Rauchentwicklung in einen Grafenwörther Gewerbebetrieb gerufen. Als die Feuerwehren wenige Minuten später vor Ort eintreffen wird sofort klar: Es handelt sich um einen Schwelbrand in einem sehr großen Maistrockner.

Umgehend wird vom Einsatzleiter die Drehleiter der Feuerwehr Krems/Donau angefordert und die Alarmstufe erhöht, was die Alarmierung der Feuerwehren Feuersbrunn, Seebarn und Wagram sowie Fels/Wagram zur Folge hat. Weiters wurde auch das Rote Kreuz zur Sicherheit für die Einsatzkräfte und die Polizei alarmiert.

 

Go to top