background

Einsatzleiterschulung "Eisenbahneinsätze" im Unterabschnitt Grafenwörth

Die Feuerwehren des Unterabschnitts Grafenwörth werden zwar selten zu Einsätzen an Bahnanlagen gerufen, aber gerade deshalb ist es jedoch wichtig genau auf die möglichen Gefahren vorbereitet zu sein. Zu diesem Anlass hatte die Arbeitsgruppe Ausbildung & Einsatz für die fünf Gemeindefeuerwehren am Abend des 19. Jänner 2017 eine Schulung ausgearbeitet. Im Feuerwehrhaus Feuersbrunn fanden sich dazu 26 Feuerwehrmitglieder ein.

Weiterlesen: Einsatzleiterschulung "Eisenbahneinsätze" im Unterabschnitt Grafenwörth

Ölspur in Kollersdorf

Am 4. November 2016 verursachte ein Traktor durch einen technischen Defekt eine Ölspur durch Kollersdorf. Die Freiwillige Feuerwehr Kollersdorf wurde kurz nach 16 Uhr zur Beseitigung dieser Ölspur alarmiert. Aufgrund der enormen Länge der Ölspur (fast 1 Kilometer) wurde um 16 Uhr 32 die Freiwillige Feuerwehr Feuersbrunn als zuständiger Schadstoffstützpunkt angefordert.

Weiterlesen: Ölspur in Kollersdorf

LKW-Bergung mit Sprachbarriere in Seebarn/Wagram

Zur Bergung eines im Fahrbahnbankett eingesunkenen LKW mit Schieflage Richtung Graben wurden die Feuerwehren Seebarn und Grafenwörth am Vormittag des 19.10.2016 nach Seebarn alarmiert. Erstes Problem vor Ort: Der aus Bulgarien stammende Lenker spricht kein Wort Deutsch.

Weiterlesen: LKW-Bergung mit Sprachbarriere in Seebarn/Wagram

UA Brandeinsatzübung in Feuersbrunn

Am 21. Oktober 2016 fand eine Unterabschnittsübung in Feuersbrunn statt. Daran nahmen 45 Mann der Feuerwehren Feuersbrunn, Grafenwörth, Jettsdorf, Seebarn und Wagram am Wagram teil.

Weiterlesen: UA Brandeinsatzübung in Feuersbrunn

Deja-vu bei LKW-Bergung in Seebarn/Wagram

Manch einer glaubte sich wohl an den Film "Und täglich grüßt das Murmeltier" erinnert, als am Nachmittag des 21.10.2016 die Feuerwehren Seebarn und Grafenwörth erneut, wie schon zwei Tage zuvor, zu einer LKW Bergung an der selben Stelle alarmiert wurden.

Weiterlesen: Deja-vu bei LKW-Bergung in Seebarn/Wagram

2017  Freiwillige Feuerwehr Seebarn